Im Maxipark ist tierisch was los!

Im Maxipark ist tierisch was los!

Freuen Sie sich auf einen Besuch des größten tropischen Schmetterlingshauses in NRW und des weltweit größten Gebäudes in Tiergestalt – den Glaselefanten. Beides hat der 1984 anlässlich der ersten Landesgartenschau NRWs aus der ehemaligen Zeche Maximilian entstandene Maxipark zu bieten.
Wahrzeichen des beliebten Freizeitparks und der Stadt Hamm ist der Glaselefant, den der Künstler Horst Rellecke aus der einstigen Kohlenwäsche der Zeche Maximilian schuf. Im Aufzug geht es durch den gläsernen Rüssel auf 35 Meter Höhe. Hier warten ein traumhafter Ausblick über das gesamte Parkgelände, die Stadt Hamm und das westfälische Umland sowie ein Garten mit kinetischen Objekten.
Im größten tropischen Schmetterlingshaus NRWs leben im Laufe einer Saison von April bis Oktober bis zu 80 verschiedene Schmetterlingsarten aus den tropischen Regionen von Süd- und Mittelamerika, Afrika, Thailand und Asien, die frei durch ein rund 450 m2 große Pflanzenparadies fliegen.

Leistungen pro Person:
1 x Übernachtung im Doppelzimmer
1 x 3-Gang-Abendmenü im fußläufig entfernten Restaurant „Zunftstuben“
1 x Frühstücks-Büffet
1 x Eintritt in den Maxipark mit Besuch des Glaselefanten und des Schmetterlingshauses

63,- Euro pro Person im DZ am Sonntag
79,- Euro pro Person im DZ Montag bis Samstag
15,- Euro EZ-Zuschlag
40,- Euro pro Person Verlängerungsnacht

Eigene An- und Abreise
Buchbar März bis Oktober

Zimmer Ausstattung